fbpx

 

Spotlight Vangelis Mourikis: Norway – von Yannis Veslemes

Deutschlandpremiere, in Anwesenheit des Protagonisten Vangelis Mourikis, Q & A im Anschluss

 

Es ist das Jahr 1984 und Athen lockt. Zano kommt in der Stadt an. Er ist ein eigentümlicher Vampir und guter Tänzer, der schnell von der dunklen Seite der Hauptstadt verschlungen wird. Er wandert, und alles, was er wirklich will, ist ein „warmes“ Mädchen. Die Musik des Films ist von Felizol (a.k.a. Yannis Veslemes), inspiriert von dem griechischen New Wave der 80er Jahre.

 

Yannis Veslemes

Yannis Veslemes wurde 1979 in Athen geboren und studierte Film. Er hat bei Spielfilmen, Kurzfilmen, Musikvideos und Fernsehwerbung Regie geführt. 2014 war die Premiere seines Spielfilmdebüts Norway beim Internationalen Filmfestival Karlovy Vary (KVIFF), bevor er auf Dutzenden von Festivals gezeigt wurde und Verleihverträge auf der ganzen Welt erhielt. In Griechenland gewann der Film eine Reihe von Auszeichnungen (fünf Hellenic Film Academy Awards) und lief erfolgreich in den Kinos, wo er dem griechischen Publikum die Mitternachtsvorführung wieder näher brachte. 2018 wurde er von der amerikanischen Produktionsfirma Drafthouse Films eingeladen, an der Spielfilm langen Anthologie The Field Guide to Evil mitzuwirken, die auf der South by Southwest ihre Premiere feierte und in den USA von N.EO.N. Kino und Universal Home Video vertrieben wurde. Derzeit befindet sich Veslemes in der Vorproduktion seines ersten englischsprachigen Film She Loved Blossoms More (mit dem er am Sundance Istanbul Lab teilnahm). Als Komponist unter dem Namen Felizol war er bei vielen internationalen Labels  (Optimo Music, Byrd Out, Invisible Inc und Inner Ear) und veröffentlichte Platten, sowie auch Soundtracks für zahlreiche Filme (u. a. Tale 52, Wednesday 04:45, Norway, Suntan, Thread, Cosmic Candy, Third Kind und Electric Swan). Er ist Mitglied der Hellenic Film Academy und Kurator des Clubs The Lost Highway of Greek Cinema.

 

Vangelis Mourikis ist Schauspieler, Drehbuchautor, gelegentlicher Produzent kleiner Produktionen in Griechenland und Ko-Produzent bei Filmen mit höherem Budget. Geboren und aufgewachsen in Griechenland, besuchte er die La Trobe University in Melbourne, Australien und Schauspielschulen in Australien und anderen Ländern. Er hat an einigen Mainstream-Filmproduktionen sowie an einer größeren Anzahl von Avantgarde- und Experimentalprojekten unabhängiger Filmemacher und anderer Künstler mitgewirkt. Nach seiner Rückkehr nach Griechenland Anfang der 90er Jahre und bis heute spielt er hauptsächlich für das Kino in Spiel- und Kurzfilmen von neuen oder auch etablierten Regisseuren. Er wurde mehrfach für Haupt- sowie Nebenrolen ausgezeichnet. Die meisten Filme, in denen er mitgespielt hat, haben an Festivalwettbewerben teilgenommen oder wurden zu Foren eingeladen, während einige auf mehreren nationalen und internationalen Filmfestivals ausgezeichnet wurden. 

 

 

 

produktionsjahr:

2014

regie:

Yannis Veslemes

mit:

Vangelis Mourikis, Alexia Kaltsiki, Daniel Bolda

land:

Griechenland

Dauer:

73 Min.

Sprache

OmUen