SPOTLIGHT: BΛOODY SCREEN

Minore – von Konstantinos Koutsoliotas

Samstag, 23.03.2024, 22:00 Uhr, Saal 1

Wiederholung: Sonntag, 24.03.2024, 18:00 Uhr, Saal 2

 

An einem schwülen Sommerabend an der griechischen Küste, voller Musik, Tanz und Tavernenessen, senkt sich plötzlich ein Nebel, und seltsame Kreaturen plagen die Stadt. Sie greifen Menschen an und ziehen andere mit seltsamen Träumen ins Meer. Eine Gruppe von Musikern schließt sich mit einem verlorenen Seemann zusammen – der auf der Suche nach seinem abtrünnigen griechischen Vater ist – sowie einer Kellnerin, einem Bodybuilder, ihrer Oma, einigen örtlichen Kriminellen und einem untoten Priester, um sich gegen die übernatürlichen Eindringlinge zu wehren.

 

 

Konstantinos Koutsoliotas
Konstantinos Koutsoliotas ist ein preisgekrönter Regisseur und Zauberer für visuelle Effekte mit über 15 Jahren internationaler Erfahrung. Er lebt in Griechenland, Toronto und Großbritannien und hat als VFX-Artist und Supervisor an Dutzenden von High-End-Visuals für Projekte wie Guillermo del Toro‘s Cabinet of Curiosities und Nightmare Alley, West Side Story, 1917, The Old Guard, X-Men, Guardians of the Galaxy und 300, sowie für eine Reihe von Werbespots für Saatchi & Saatchi, Burberry, Versace und andere gearbeitet. Minore ist Konstantinos‘ dritter Spielfilm nach seinen preisgekrönten Filmen The Fear of Looking Up und The Winter. Kürzlich führte er Regie bei God’s Soldiers, einer 60-minütigen historischen Dokumentarserie in zwei Teilen über die Belagerung von Malta für PBS / Discovery Channel / ARTE.
produktionsjahr:

2023

regie:

Konstantinos Koutsoliotas

mit:

Davide Tucci, Daphne Alexander, Apollon Bollas, Nicolas Bravos, Stelios Dimopoulos, Maria-Nefeli Douka

land:

Griechenland, Vereinigtes Königreich

dauer:

112 Min.

sprache:

Griechisch mit englischen Untertiteln

premiere:

Deutschlandpremiere