fbpx

 

 

MELTEM von Basile Doganis (Regisseur anwesend)

Ein Jahr nach dem Tod ihrer Mutter kehrt Elena, eine junge Französin mit griechischen Wurzeln, mit ihren Freunden Nassim und Sekou auf die Insel Lesvos zurück. Aber ihr Urlaub schlägt einen anderen Kurs ein, nachdem sie Elyas, einen syrischen Flüchtling ihres Alters, kennenlernen.

Q & A im Anschluss

Wiederholung am Sonntag, den 19.01. um 17.30 Uhr in Saal 1 (Regisseur anwesend)

 

Basile Doganis

ist ein griechisch-französischer Regisseur und Drehbuchautor. Nach seinem Studium in Philosophie in Frankreich und Japan führte er Regie bei verschiedenen Kurz- und Dokumentarfilmen. „Meltem“ ist sein erster Spielfilm.

 

 

 

Erscheinungsjahr:

2019

regie:

Basile Doganis

Mit:

Daphne Patakia, Rabah Nait Oufella, Akis Sakellariou

Land:

Frankreich / Griechenland 2019

Dauer:

87 min

Sprache:

OmUeng