fbpx

 

 

EMERGING GREEKS WETTBEWERB: Magnetic Fields – von Giorgos Gousis

Deutschlandpremiere, in Anwesenheit des Regisseurs, Q & A im Anschluss

 

Eine Frau und ein Mann, die sich auf dem Weg zu einer Insel zufällig kennenlernen, beschließen, gemeinsam weiter umherzuziehen, um den perfekten Platz zu finden, eine Metallkiste zu vergraben.

 

 

Giorgos Gousis

Giorgos Gousis wurde 1986 in Athen geboren und ist Comiczeichner und Filmregisseur. 2012 veröffentlichte er die Kurzgeschichtensammlung Innocent Seasons und die Graphic-Novel-Adaption von Vincenzo Cornaro Erotokritos. Von 2017 bis 2019 war er Chefredakteur des Comicmagazins Blue Comet. Im Jahr 2019 entwarf er das Comic Festival, das vom Thessaloniki Internationalen Filmfestival zu dessen 60-jährigem Jubiläum in Auftrag gegeben wurde. Im Jahr 2018 war er Produktionsdesigner des Kurzfilms Iskioma und 2019 fand sein Regiedebüt bei dem Dokumentarfilm The Arm Wrestler statt.

 

 

 

produktionsjahr:

2021

regie:

Giorgos Gousis

mit:

Elena Topalidou, Antonis Tsiotsiopoulos

land:

Griechenland

Dauer:

78 Min.

Sprache:

OmUen